KlimaKlima

Brasilien liegt auf der südlichen Erdhalbkugel. Die Wintermonate sind der Juli und August. Je nach Region kann es regnerisch, windig und nicht so heiß (15 – 25 Grad) sein. Im Amazonasgebiet ist es die trockenste Jahreszeit. In den Monaten November bis April klettert das Thermometer im südlichen Teil Brasiliens (Rio de Janeiro) auch auf 40 Grad, wobei im Amazonasgebiet mit häufiger auftretenden Regenfällen und Temperaturen zwischen 20 – 35 Grad gerechnet werden muß. Die Monate Mai und Juni, sowie September und Oktober sind für viele Europäer wegen der Temperaturen die angenehmsten. Der Nordosten bietet ganzjährig optimales Badewetter.

 

Brasilieninfo.de